Immer, wenn ich in diesen Tagen mit wachsender Betrübnis die Nachrichten ausschalte, muss ich an einen Spruch aus dem Talmud denken:

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.