Immer wieder stehen Kolleginnen und Kollegen in meiner Tür mit dem Wunsch (manchmal auch der Forderung), man müsste mal …

Man müsste mal etwas für die Team-Bildung im Kollegium tun.

Man müsste mal an anderem Unterricht arbeiten.

Man müsste mal Fortbildungen zu [hier bitte Wunschthema einsetzen] machen.

Man müsste mal die freie Lernzeit der Schüler anders organisieren.

Man müsste mal …

Wenn ich diesen „Man“ mal treffen könnte, ich würde ihn so gerne fragen, warum er immer im Konjunktiv lebt und nur gerne würde, aber nicht hat.
Und warum er nicht einfach anfängt.

Aber ich weiß es natürlich besser: „Man“ wird nie anzutreffen sein, „man“ meint nämlich: „andere“, niemals „ich“.

Schade eigentlich, wäre bestimmt ein toller Kollege.

Verwandte Beiträge:

Bildquellen: